This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 11.01.2022
Wetterbericht 11.01.2022
Deutschland

Wetterlage
Die eingeflossene subpolare Meeresluft gelangt zunehmend unter Hochdruckeinfluss. Am Abend erreicht ein schwacher Tiefausläufer den Nordwesten.


SCHNEEFALL/GLATTEIS: Heute früh im Erzgebirge, im Thüringer Wald sowie im Nordosten Bayerns bis zum Vormittag gebietsweise gefrierender Nieselregen mit örtlichem Glatteis nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Mittwoch im Norden bei aufkommenden geringen Niederschlägen in Richtung Binnenland örtlich Glatteis oder geringer Neuschnee nicht ausgeschlossen.
 


FROST/GLÄTTE: Heute früh vielerorts leichter, in Mittelgebirgstälern sowie an der Oder auch mäßiger Frost. Stellenweise Glätte durch Reif oder gefrierende Nebelnässen. Tagsüber Richtung Oder und Neiße sowie in einigen Nebelgebieten Süddeutschlands stellenweise leichter Dauerfrost. In der Nacht zum Mittwoch in der Mitte und im Süden leichter bis mäßiger Frost, bei längerem Aufklaren und vorhandener Schneedecke vor allem zu den Alpen hin und im östlichen Mittelgebirgsraum stellenweise strenger Frost zwischen -10 und -15 Grad. Vereinzelt Reifglätte.


NEBEL: Heute früh vor allem in der Westhälfte erhöhte Nebelneigung, dabei teils Sichtweiten unter 150 Meter. In der Nacht zum Mittwoch in der Mitte und im Süden erneut Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m.




 
 
 


Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
Januar
SMTWTFS
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
2022
transparent picture
Topics  [11.01.2022]