This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 24.06.2022
Wetterbericht 24.06.2022
Deutschland

Wetterlage
Auf der Vorderseite eines Tiefs bei Irland breitet sich von Südwesten her feuchte Luft nordostwärts aus, in der es zu teils starken Gewittern kommt. Nordöstlich der Elbe hält sich unter Hochdruckeinfluss eine trocken-heiße Luftmasse.


GEWITTER (örtlich UNWETTER): Heute Morgen in einem Streifen von Bayern bis Nordrhein-Westfalen einzelne Gewitter mit örtlichem Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit und stürmischen Böen bis 70 km/h (8 Bft).




 
 
 


Tagsüber nach vorübergehender Abschwächung auflebende Gewitter: Zunächst in einem Streifen vom östlichen Bergland bis in den Nordwesten, später auch wieder im Süden und Westen. Im Nordosten noch keine Gewitter. In Verbindung mit den Gewittern lokaler Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Sturmböen bis 85 km/h (9 Bft) und kleinkörniger Hagel. Lokal unwetterartige Entwicklungen mit Starkregen um 30 l/qm in kurzer Zeit bzw. um 40 l/qm in mehreren Stunden sowie Hagel um 2 cm und schweren Sturmböen bis 100 km/h (10 Bft), letztere vor allem im Norden.


In der Nacht zum Samstag nachlassende Gewittertätigkeit, im Süden dagegen weitere Gewitter und auch im Nordosten aufkommende Gewitter. Lokal Unwettergefahr.





 
 
 



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
Juni
SMTWTFS
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
2022
transparent picture
Topics  [24.06.2022]