This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 23.06.2022
Wetterbericht 23.06.2022
Deutschland

Wetterlage
Hochdruckeinfluss und trocken-warme Luftmassen bestimmen das heutige Wetter in weiten Teilen Deutschlands. In den Süden und Westen sickert aber allmählich feuchtere Luft ein, wodurch insbesondere in der Nacht zum Freitag die Wahrscheinlichkeit für teils heftige Gewitter deutlich ansteigt.


GEWITTER (UNWETTER): Im Laufe des heutigen Nachmittags im Südwesten und Westen sowie über dem süddeutschen Bergland zunächst nur vereinzelte kräftige Gewitter mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm, Hagel und Sturmböen bis 80 km/h, Unwetter aufgrund von heftigen Starkregen mit Mengen von mehr als 30 l/qm in 1 Stunde nicht ausgeschlossen.
 


Gegen Abend von der Schweiz und Frankreich her auf Baden-Württemberg, den Südwesten Bayerns, das Saarland und Rheinland-Pfalz übergreifend vermehrt kräftige Gewitter bzw. gewittrigen Regens mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. In der Nacht zum Freitag allmählich nordostwärts ausgreifend, dabei erhöhtes Unwetterpotenzial vor allem aufgrund von heftigen Starkregen mit punktuellen Mengen von mehr als 40 l/qm in wenigen Stunden.








 
 
 


Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
Juni
SMTWTFS
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
2022
transparent picture
Topics  [23.06.2022]