This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 19.11.2021
Wetterbericht 19.11.2021
Deutschland

Wetterlage
Zwischen einem Hoch über Frankreich und einem Tief über Skandinavien fließt mit einer westlichen Strömung feucht-milde Meeresluft nach Deutschland.


WIND: Heute früh an der See und teilweise auch im küstennahen Binnenland starke, exponiert stürmische Böen (Bft 7 bis 8) aus westlichen Richtungen. Im Tagesverlauf auch von Mecklenburg bis zur Uckermark zeitweise Windböen (Bft 7), an der vorpommerschen Küste vorübergehend Sturmböen (Bft 8 bis 9). Unterdessen an der Nordsee allmählich nachlassender Wind, zum Abend nur noch auf den Nordfriesischen Inseln einzelne Windböen (Bft 7).


Auf dem Fichtelberg Sturmböen (Bft 8 bis 9) aus West, auf dem Brocken bis zum Abend Sturmböen oder schwere Sturmböen (Bft 9 bis 10). In der Nacht zum Samstag auf beiden Bergen meist nur noch stürmische Böen (Bft 8).




 
 
 


Ansonsten in der Nacht zum Samstag auch an der Ostsee nachlassender Westwind. Anfangs noch verbreitet steife Böen (Bft 7), in exponierten Lagen vom Darß bis zum Kap Arkona auch stürmische Böen (Bft 8). Im Laufe der Nacht weiter nachlassend.




 
 
 


FROST: Heute früh im Süden gebietsweise leichter Frost bis -3 Grad.


In der Nacht zum Samstag im Schwarzwald, auf der Schwäbischen Alb, im Bayerischen Wald sowie an und in den Alpen stellenweise leichter Frost bis -2 Grad.


NEBEL: Heute früh im Süden und Südwesten gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.


In der Nacht zum Samstag in der Südwesthälfte gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
November
SMTWTFS
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
2021
transparent picture
Topics  [19.11.2021]