This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 11.08.2019
Wetterbericht 11.08.2019
Deutschland

Wetterlage
Ein Sturmtief zieht bis Sonntagmittag von der Nordsee nach Südwestnorwegen. Dabei strömt von Südwesten erwärmte Meeresluft nach Deutschland. Im Süden macht sich ab dem Abend eine Warmfront bemerkbar.


GEWITTER / STARKREGEN: Gegen Abend im Südwesten und äußersten Süden einzelne kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen möglich, lokal eng begrenzt auch Unwetter. In der Nacht zum Montag im Südwesten und Süden verbreiteter Schauer und Gewitter, dabei gebietsweise Starkregen teils auch über mehrere Stunden hinweg, lokal eng begrenzt unwetterartige Mengen nicht ausgeschlossen.


WIND-/STURMBÖEN: Zunächst nur im Nordseeumfeld und auf dem Brocken stürmische Böen (Bft 8) aus Südwest, im angrenzenden Binnenland steife Böen (Bft 7). Am Vormittag im Norden erneut auflebender Wind, dabei vom Emsland bis zur Ostsee bzw. nach Vorpommern steife Böen um 55 km/h (7 Bft), an der Nordsee und auf dem Brocken auch stürmische Böen oder Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h (8 bis 9 Bft) aus Südwest, im Laufe des Nachmittags allmählich wieder nachlassend. In der Nacht zum Montag lediglich in exponierten Küstenabschnitten der Nordsee noch steife Böen.


NEBEL: Heute Früh im Süden gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.





 
 
 



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
August
SMTWTFS
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
2019
transparent picture
Topics  [11.08.2019]