This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 11.03.2019
Wetterbericht 11.03.2019
Deutschland

Wetterlage
Rückseitig eines abziehenden Sturmtiefs gelangt ein Schwall maritimer Polarluft ins Vorhersagegebiet.


STURM: Heute im Westen, später auch in der Mitte erneut auffrischender und im späteren Tagesverlauf auf Nordwest drehender Wind. Dabei wieder häufiger stürmische Böen, vor allem im Westen vorübergehend auch Sturmböen (um 80 km/h) und einzelne schwere Sturmböen um 95 km/h. Auf den Berggipfeln nach wie vor schwere Sturm- bis Orkanböen.
 


GEWITTER: Heute verbreitet Schneeregen-, Schnee- und Graupelschauer, dabei auch einzelne kurze Gewitter, lokal eng begrenzt mit stürmischen Böen, vor allem im Westen auch mit Sturm- oder schweren Sturmböen.




 
 
 


SCHNEE/GLÄTTE: Heute wiederholt Schnee-, Regen und Graupelschauer. Bei kräftigen Schauern Glätte und vorübergehend Bildung einer Schneedecke. Ansonsten in den Mittelgebirgen Oberhalb von 600 m 1 bis 5 cm, in Staulagen bis 7 cm Neuschnee. In der Nacht zum Dienstag in der Mitte und im Osten weitere Schneeschauer. Dabei in tiefen Lagen 1 bis 3 cm in den Mittelgebirgen bis 5 cm, im Stau des Erzgebirges um 10 cm Neuschnee. Ansonsten Glätte durch überfrierende Nässe.


FROST: In den Morgenstunden vorwiegend im Mittelgebirgsraum leichter Frost. In der Nacht zum Dienstag gebietsweise Frost.



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
März
SMTWTFS
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
2019
transparent picture
Topics  [11.03.2019]