This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 09.02.2019
Wetterbericht 09.02.2019
Deutschland

Wetterlage
Ein Sturmtief über Schottland bestimmt unser Wetter. Mit einer südwestlichen Strömung gelangt dabei recht milde Atlantikluft in weite Teile Deutschlands. Nur ganz im Südosten hält sich noch zäh kältere Luft.


GLÄTTE/GLATTEIS: Heute früh und Vormittag von Oberfranken bis zum Allgäu erneut erhöhte Glatteisgefahr durch vorübergehend einsetzenden gefrierenden Regen.





 
 
 


FROST: In der Früh südlich der Alb und in weiten Bereichen Bayerns leichter Frost. In der Nacht zum Sonntag südlich der Donau leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad.





 
 
 


GEWITTER: Ausgangs der Nacht im Westen einzelne Gewitter mit Sturmböen wenig wahrscheinlich.





 
 
 


WIND: Heute außer ganz im Südosten weiter zunehmender Südwestwind. Vielfach Bft 7, im Nordwesten, Westen und Teilen der Mitte Bft 8, in freien Lagen Sturmböen Bft 9. An der See und auf den Bergen verbreitet Sturmböen (Bft 9), in exponierten Berglagen schwere Sturmböen (Bft 10), Brocken voller Orkan (Bft 12).


In der Nacht zum Sonntag im Tiefland zunächst deutliche Windabnahme und nur vereinzelt Windböen (Bft 7) aus Südwest. Am längsten noch Richtung Flensburg Windböen, zeitweise auch stürmische Böen (Bft 8). Im Bergland unverändert Sturmböen (Bft 9), exponiert schwere Sturmböen (Bft 10), auf dem Brocken auch darüber. Ausgangs der Nacht von der Eifel bis ins Saarland böig auffrischender Südwestwind mit einzelnen stürmischen Böen (Bft 8).



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
Februar
SMTWTFS
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28
2019
transparent picture
Topics  [09.02.2019]