This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

                               
Wetterbericht - 07.08.2019
Wetterbericht 07.08.2019
Deutschland

Wetterlage
Im Südosten sind anfangs noch feuchtwarme Luftmassen aktiv. Im Laufe des Tages überquert eine Kaltfront den Vorhersageraum und verdrängt die Luftmasse südostwärts.


GEWITTER/STARKREGEN (teils UNWETTER):





 
 
 


Im Tagesverlauf südöstlich einer Linie vom Saarland bis zur Uckermark weitere teils kräftige Gewitter mit Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und teils schweren Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10). Dabei gebietsweise Unwettergefahr durch heftigen Starkregen um 40 l/qm in kurzer Zeit und größeren Hagel, vereinzelt auch durch orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11). Gebietsweise auch ohne Gewitter Starkregen bis 35 l/qm in wenigen Stunden. Strichweise auch höhere Niederschlagsmengen (Unwetter).








 
 
 


Auch im Nordwesten, vornehmlich in Richtung Nordsee einzelne kurze Gewitter. Dabei Windböen (Bft 7, bis 60 km/h), vereinzelt auch stürmische Böen (Bft 8, bis 75 km /h) und kleinkörniger Hagel.


In der Nacht zum Donnerstag ostwärts abziehende Gewitter. Dann vor allem noch im Nordseeumfeld einzelne kurze Gewitter.


STURMBÖEN:


Bis in die Nacht zum Donnerstag hinein auf den Alpengipfeln oberhalb etwa 1500 m Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9), in exponierten Lagen vereinzelt schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) aus Südwest.



NEBEL: In der Nacht zum Donnerstag im Südwesten gebietsweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m.



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Archiv
August
SMTWTFS
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
2019
transparent picture
Topics  [07.08.2019]