This website uses cookies. Read about how we use cookies. OK

neueste aktuelle Basis

                               
New     Cluster GFS ENS

Archiv - Temps - Radiosondenaufstiege P

Basistermin
Tag Monat Jahr
Basis
Di 06.12 12 GMT
  • drucken
  • Info
Bildvergrößerung

Radiosondenaufstiege Temps Radiosonde

Messung:

Radiosondenaufstiege

Aktualisierung:
2 x täglich ab 5:00 UTC und 16:00 UTC
Greenwich Mean Time:
12:00 UTC = 13:00 MEZ = 14:00 MESZ
Parameter:
Temperatur, Taupunkt und Wind
Beschreibung:
In diesen Diagrammen sind Messwerte der Temperatur, des Taupunktes, der Windstärke und der Windrichtung als Vertikalprofil aufgetragen.

Diese für eine einzelne Bodenstation gültigen Vertikalprofile (=> TEMP) werden täglich mit Hilfe von Radiosonden gemessen. Eine Radiosonde ist dabei eine Einheit von elektronischen Messgeräten, die an einem mit Wasserstoff oder Helium gefüllten Wetterballon an einer langen Schnur befestigt wird und mit diesem in etwa 2 Stunden auf bis über 30 Kilometer Höhe aufsteigt. Dabei sendet die Sonde kontinuierlich per Funk die Messdaten (Temperatur, Druck, Feuchte und relative horizontale Verlagerung) an eine Bodenempfangsstation. Die relative horizontale Verlagerung wird bei modernen Sonden meist durch ein GPS (Global Positioning System) ermittelt.

In der Meteorologie werden verschiedene Diagrammpapiere verwendet, in welche die Messdaten eingetragen werden können. Hier wird das weit verbreitete Skew-T / Log(p)-Diagramm verwendet.

Bergen

Radiosondenaufstiege Temps Di 06.12.2016 12 GMT
Mouseover effect